Linux Info Tag 2004

Am 9. Oktober lud die „Linux User Group Landau“ e.V. (LUG-Ld) erstmals zum „Linux Info Tag“ ins Landauer „Kreuz & Quer“ ein. Die Veranstaltung fand eine große Resonanz. Besonders erfreulich war, dass bei den Linux-Interessierten alle Altersstufen vertreten waren.

An insgesamt zehn Stationen wurden die universellen Möglichkeiten des freien Betriebssystems „GNU/Linux“ aufgezeigt. Ein Schwerpunkt war der Bereich Multimedia. Hier konnte mit weit verbreiteten Vorurteilen bezüglich der Multimedia-Fähigkeiten von „Linux“ aufgeräumt werden. Daneben kamen Anwendungen wie „Office“, Bildbearbeitung, Warenwirtschaft und Spielen unter Linux nicht zu kurz.

Anfänger wie Profis fanden kompetente Ansprechpartner. Viele Neulinge nahmen die Gelegenheit wahr, um sich umfassend über „GNU/Linux“ und Open Source Software zu informieren.

In der Installationsecke hatten die Interessenten die Möglichkeit, auf ihrem mitgebrachten PC das Betriebssystem „Linux“ installieren zu lassen. Zum „Reinschnuppern“ in die Linuxwelt verschenkte die „LUG-LD“ etwa 70 Knoppix-CDs, eine von CD aus startende Livedistribution, sowie 10 OpenOffice CDs, mit der freien plattformunabhängigen Bürosuite.

Besonders erfreut waren die Veranstalter über das Mitwirken von Franz Schmid, dem Entwickler der DTP- Software „Scribus“, sowie Till Kamppeter von „Linuxprinting.org“, welcher extra aus Paris angereist war.

Während Franz Schmid in einem Vortrag die Möglichkeiten seines Programms demonstrierte, gab Till Kamppeter einen Überblick über das Thema "Drucken unter Linux". Die Firma „Entropia“ führte in einem weiteren Vortrag in die Geheimnisse des Kommandozeilen-Interpreters „Bash“ ein. Um Neulingen einen Einblick zu gewähren, erklärte Christian Forler die Grundlagen von „GNU/Linux“.

Der gesamte Ablauf der Veranstaltung machte „Lust auf mehr“. Linux wurde von vielen entdeckt, bestaunt und als leistungsfähiges Betriebssystem erkannt. Beflügelt durch den grossen Erfolg des ersten Linux Info Tag Landau, wird über eine Neuauflage im nächsten Jahr bereits nachgedacht.

Fragen zum Umstieg oder spezielle Probleme? Bei uns sind Anfänger wie Profis herzlich willkommen!